Feuchtigkeit in Wand und Fassade

Oft sind es nur minimale Baum√§ngel, die im Laufe der Zeit zu Feuchtigkeit im Mauerwerk f√ľhren. M√∂gliche Ursachen: eindringende Bodenfeuchtigkeit und aufsteigende Feuchtigkeit (Kapillartransport); bodenber√ľhrende Au√üenputze ziehen Salz und Wasser; hygroskopische Wasseraufnahme durch Mauerwerksversalzung (Streusalz oder salzhaltigen Baustoffen), Schwitzwasser auf der Wandoberfl√§che, eindringendes Regenwasser √ľber schadhafte Au√üenputze, Risse oder Undichtigkeiten an Fenstern sowie Hinterl√§ufigkeiten am WDSV ‚Äď immer entsteht der optische Eindruck erheblicher Wandfeuchte.

Der AquaScan

die Antwort auf folgende Fragen

  • Wieviel Feuchtigkeit ist im Mauerwerk vorhanden?
  • Kommt die Feuchtigkeit aus der Luft oder der Wand?
  • Wie verteilt sich die Feuchtigkeit im Mauerwerk?
  • Wo befinden sich die Feuchtequellen?
  • Was ist die Ursache f√ľr die Feuchtigkeit?
  • Welche Fl√§chen sind betroffen?
  • Ist eine technische Trocknung notwendig?

√Ąhnlich einem R√∂ntgenbild bildet der AquaScan die Feuchtigkeit in mehrschichtigen Fassaden und W√§nden ab ‚Äď ohne Besch√§digungen.

Der AquaScan  schont Ihren Geldbeutel!

Feuchtigkeit in der Wand/Fassade messen

Wasserflecke k√∂nnen sich, abh√§ngig davon wieviel Wasser nachkommt, beliebig weit in alle Richtungen ausbreiten. Verschiedene Ursachen sind m√∂glich. Zuerst mu√ü die zentrale Frage gekl√§rt werden, ob die Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk oder der Luft stammt. Wie in der Medizin ist eine genaue Schadensanalyse √ľber den Feuchtigkeitsgehalt im Mauerwerk und die Herkunft des Wassers erforderlich. Der AquaScan bildet diese Informationen ab und unterst√ľtzt Bausachverst√§ndige, Planer oder Fachfirmen bei der Auswahl der besten und kosteng√ľnstigen Sanierungsma√ünahme.

Messraster

  • 0.25 x 0.5 m
  • 0.5 x 0.5 m
  • 1.0 x 1.0 m

Ihre Vorteile

  • Sicherheit – alle Informationen auf einen Blick
  • fl√§chiger Scan
  • zerst√∂rungsfrei
  • alle Wandkonstruktionen messbar

Basis f√ľr den AquaScan

Die eindringende Feuchtigkeit verursacht im Mauerwerk und der Fassade Durchfeuchtungen. Sie verteilt sich innerhalb der Wandkonstruktion und f√ľhrt zu sichtbaren Feuchtigkeitssch√§den. Das AQUATEC SYSTEM, bestehend aus zahlreichen zerst√∂rungsfreien Einzelmessungen mit der Neutronensonde und der AQUATEC-Software, ist ein anerkanntes Messverfahren im Bauwesen. Im Bereich der Fassaden- / Wand-Analyse dokumentiert der AquaScan die Ausdehnung der Feuchtigkeit sowie die Feuchtigkeitsbelastung, ohne die bisher √ľbliche Ma√ünahme ‚Äď dem Anbohren und Aufbrechen der Wandkonstruktion. Mehr zur Messtechnik‚Ķ